Die Saison geht weiter – irgendwie

Angesichts der steigenden Coronazahlen haben sich die Handballkreise mit den Vereinen ausgetauscht wie es mit der Saison weitergehen könnte. Das Stimmungsbild dabei war, wie eigentlich auch zu erwarten, recht gespalten.
Daher wurde beschlossen das die Saison sowohl im Senioren- als auch im Jugendbereich fortgeführt wird. Aber sollten Vereine und Mannschaften angesichts der aktuelle Lage nicht antreten wollen, ist eine kurzfristige Spielverlegung möglich die auch unkompliziert genehmigt wird. Niemand wird gezwungen anzutreten.

Der SC Lippstadt hat sich im Jugend- und im Seniorenbereich dafür entschieden weiter zu spielen und auch den Trainingsbetrieb fortzuführen. Natürlich immer unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungen. Sollten gegnerische Mannschaft verlegen wollen, so stimmen wir dem selbstverständlich zu.

Unser Hygienekonzept wurde aktualisiert und kann hier herunter geladen werden.
Die wichtigste Neuerung:
Bei Spielen müssen alle aktiven Teilnehmer, zusätzlich zu 2G+ auch einen aktuellen, negativen Testnachweis erbringen!  Eine Maskenpflicht beim Spiel ist aber noch nicht im Gespräch.