SCL Herren 1 – Wiedenbrücker TV 2 41:26 (21:8)

1. Kreisklasse
Sonntag 19.09.2021 um 18 Uhr
 
Jung, wild und souverän gesiegt!
 
Das hatten wir schon lange nicht: Die Spielerliste komplett ausgenutzt so das einige Spieler sogar wegbleiben mussten! Viele junge Spieler dabei, größtenteils aber mit erst wenigen Seniorenspielen.
Trainer Klaus Sommerfeld stellte daher zu Spielbeginn auch erst seine erfahrensten Leute auf den Platz. Doch die personell dezimierten Gäste aus Wiedenbrück kamen besser rein und gingen schnell in Führung.
Danach wurde der SCL aber wach, spielte seine Qualitäten aus und übernahm das Spiel. Mit wachsender Führung konnten dann die jungen Spieler immer mehr eingewechselt werden.
Zu Beginn der zweiten Halbzeit stand dann mit dem 20-jährigen Tim Ruhmann als ältestem Lippstädter die jüngste 1. Herren des SCL seit Jahren auf dem Feld. Damit wurde es auch jung und wild.
Es entstand ein unterhaltsamer und fairer Schlagabtausch mit vielen Toren und Chancen auf beiden Seiten. Zum Ende schwanden bei den tapfer kämpfenden Gästen zusehends die Kräfte.
Für den SCL war es ein nie gefährdeter Sieg. Die jungen Spieler haben sich gut in die Mannschaft integriert und gezeigt wie es weiter gehen kann.